Blauer Bolzplatz feiert Wiedereröffnung

Das Bezirksamt lädt zur Einweihung des sanierten Mehrzweckspielfeldes in der Richard-Münch-Straße ein. Der in die Jahre gekommene öffentliche Fußballplatz
wurde komplett erneuert. Die Bauarbeiten begannen im Oktober letzten Jahres und konnten nun im Juni erfolgreich abgeschlossen werden.
Auf der rund 900 m2 großen Spielfläche nördlich der Heerstraße wird Bezirksstadtrat Thorsten Schatz gemeinsam mit den Sponsoren des Projekts „Raum für
Kinderträume“, Holger Witzig, Vorstandsmitglied des GOFUS e.V. und Matthias Killing, GOFUS-Mitglied, TV-Moderator bei Pro Sieben und SAT. 1, sowie allen am
Bau Beteiligten, das sanierte Mehrzweckspielfeld
am Montag, den 24. Juni 2024 um 15.30 Uhr,
auf dem Spielfeld in der Richard-Münch-Straße südlich der Kita Tausendfühler, 13591 Berlin

einweihen. Mit dabei sind Kinder und Jugendliche aus dem Jona’s Haus und dem Jugendfreizeitgelände am Cosmarweg, sowie eine Vereinsgruppe der Spandauer
Kicker.

Die Kosten der Gesamtmaßnahme wurden durch das Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm (kurz: KSSP) finanziert. Im Rahmen des Projektes „Raum für Kinderträume“
konnte diese Maßnahme dank der großzügigen Unterstützung von GOFUS e.V. ergänzt werden.
Die Objektplanung und die Bauleitung erfolgte durch das Straßen- und Grünflächenamt Spandau. Die Bauausführung erfolgte durch die Garten- und
Landschaftsbaufirma Märkisch Grün GmbH.


Bezirksamt Spandau von Berlin

Leave a Comment