Das Programmheft der Freilichtbühne an der Zitadelle ist da!

Am 31. Mai startet die diesjährige Saison in der Freilichtbühne an der Zitadelle. Mit einem gewohnt unterhaltsamen Programm aus vielfältigen Konzerten, einem
Auftritt des lokalen Puppen-Comedy-Spielers, sowie des preisgekrönten Magiers, Illusionisten und Zauberers Peter Valance lädt die Naturkulisse des Areals zu
entspannter Unterhaltung in sommerlicher Athmosphäre.

Ein musikalische Highlights ist neben den vielen authentischen Coverbands das Konzert des Kammerorchesters der Deutschen Oper Berlin, das in seinem Konzert
junge aufstrebende Stars vorstellt. Neben Vivaldis berühmtem „Sommer“ aus den Vier Jahreszeiten und einem Vivaldi Fagottkonzert erklingen dabei Solokonzerte von
Pergolesi, Stamitz und Haydn.

Ebenfalls mit sinfonischem Klang bietet das Deutsche Filmorchester Babelsberg nach dem sehr großen Zuspruch im letzten Sommer und auf vielfachen Publikumswusch
ein schwungvolles Programm aus Melodien zu Meilensteinen der Filmgeschichte, wie Der Pate, Piraten der Karibik, Jurassic Park, Indiana Jones, James Bond, Harry
Potter oder E.T., um nur einige zu nennen.

Ihren Abschluss findet die Saison dann mit dem Live Shadow Cast der Rocky Horror Picture Show, bei dem das muntere Treiben von der Leinwand mit viel
Enthusiasmus direkt ins Publikum getragen wird.

Die Sonntagvormittage der Saison gehören wie in den Jahren zuvor den lokalen Orchestern, Ensembles und Chören in der Reihe „Umsonst & Draußen“.

Kulturstadträtin Dr. Carola Brückner freut sich darauf, dass sich die Freilichtbühne wieder mit Leben füllt. Sie dankt dem Team des Kulturhauses für den
engagierten Einsatz bei der Programmgestaltung und -durchführung: „ … und das Publikum lade ich herzlich zu einem Besuch der romantischen und gemütlichen
Freilichtbühne im Grünen ein. Sie ist immer die Reise wert.“

Das Programmheft der Freilichtbühne ist im Kulturhaus Spandau sowie an allen bekannten Stellen erhältlich. Online ist es ebenfalls unter –
https://kulturhaus-spandau.de/ – einzusehen.

Bezirksamt Spandau von Berlin

Leave a Comment