Impfen in der Altstadt
Ihre Corona-Impfung: ab sofort ohne Termin in der Volkshochschule Spandau

Ab Montag, den 30. August bis Samstag, den 4. September bieten wir Ihnen Ihre Impfung gegen Corona in der Spandauer Altstadt an. Geimpft wird in der Volkshochschule Spandau, Carl-Schurz-Straße 17, 13597 Berlin (Zugang über den Hof). Impfungen erfolgen von 12 bis 18 Uhr jeweils von Montag bis Samstag. Wir haben den Impfstoff von Moderna für Sie zur Verfügung. Dieser ist ein sehr wirksamer und gut verträglicher mRNA-Impfstoff, der ab 12 Jahren gegeben werden kann.
Für Ihren vollständigen Schutz muss der Impfstoff von Moderna in einem Abstand von mindestens vier Wochen zweimal verabreicht werden. Geimpft werden können alle Berlinerinnen und Berliner ab 12 Jahren. Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig. Weitere Information und Aufklärung zu den Impfungen erhalten Sie vor Ort.
Ziel der Impfaktion ist, allen Spandauerinnen und Spandauern und Spandau und den anderen Besuchern der Altstadt eine niederschwellige Impfung in der Altstadt zu ermöglichen.

Gesundheitsstadtrat Frank Bewig führt aus:
„Ich freue mich, dass wir Ihnen jetzt vor Ort in der Altstadt eine eigene Corona-Impfung anbieten können. Hier erhalten Sie Ihre Impfung einfach und ohne komplizierte Anmeldung oder Terminvereinbarung. Ich hoffe auf eine rege Teilnahme. Denken Sie bitte daran: Mit Ihrer Impfung schützen Sie sich selbst und andere!“

Geplant war, die Aktion bereits in der vergangenen Woche zu starten. Leider scheiterte dies aufgrund fehlender Verträge zwischen der zuständigen Senatsverwaltung und den beteiligten Hilfsorganisationen. Vorbereitet wurde die Aktion durch das Bezirksamt Spandau und die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, die Impfungen erfolgen in enger Zusammenarbeit mit der Malteser-Hilfsorganisation, Angehörige der Bundeswehr werden uns unterstützen.

Leave a Comment