Entdecken Sie die Geheimnisse Berlins mit Andreas Hoffmann: Lesung in der Stadtbibliothek Spandau

Die Stadtbibliothek Spandau präsentiert am 31. Mai eine exklusive Lesung mit dem renommierten Autor und Berlin-Enthusiasten Andreas Hoffmann. Hoffmann wird
sein faszinierendes Buch „Versteckt in Berlin. An geheimen Orten in der Hauptstadt“ vorstellen und Einblicke in die verborgenen Schätze und Zufluchtsorte der
Metropole geben.

Andreas Hoffmann ist nicht nur Historiker und Schriftsteller, sondern auch ein erfahrener Entdecker der versteckten Juwelen Berlins. Das Buch eröffnet eine
spannende und unterhaltsame Zeitreise durch Berlin. Der Autor nimmt seine Leserinnen und Leser mit auf die Suche nach den Versteckten der letzten 700 Jahre und
ihrer Helfer: politisch und religiös Verfolgte, bedrohte Frauen, Konspirative, Gauner, ein späterer Nobelpreisträger und ein zukünftiger Kaiser. Bekannte wie
unbekannte Orte und Ereignisse werden vorgestellt und zeigen dabei ganz neue Seiten der Hauptstadt, die jeden Berlin-Fan überraschen und begeistern werden.

Die Lesung bietet den Besucherinnen und Besuchern die Gelegenheit, Hoffmann persönlich kennenzulernen, während er die Geheimnisse hinter den bekannten
Wahrzeichen Berlins enthüllt und gleichzeitig weniger bekannte, aber nicht weniger faszinierende Orte vorstellt.

Die Veranstaltung findet am 31. Mai 2024, um 19 Uhr in der Bezirkszentralbibliothek Spandau statt. Der Eintritt ist frei, und alle Interessierten sind herzlich
eingeladen, an dieser Veranstaltung teilzunehmen und die geheimen Orte Berlins mit Andreas Hoffmann zu entdecken. Aufgrund begrenzter Platzkapazitäten wird um
eine rechtzeitige Anmeldung gebeten.

Fr, 31.05.2024, um 19.00 Uhr
Lesecafé der Bezirkszentralbibliothek Spandau
Carl-Schurz-Straße 13, 13597 Berlin.
Anmeldung unter T (030) 90279-5511; events@ba-spandau.berlin.de
Der Eintritt ist frei.

Bezirksamt Spandau von Berlin

Leave a Comment