Liederabend mit Bariton Konstantin Ingenpaß    
    Samstag 16.10.2021 | 19:30 Uhr
Gotischer Saal, Zitadelle Spandau
Am Juliusturm 64, 13599 Berlin LIEDERABEND Konstantin Ingenpaß Bariton
Hyun-hwa Park Klavier Goethe-Vertonungen von Franz Schubert und Hugo Wolf
Johannes Brahms Lieder und Gesänge op. 32 Mit freundlicher Unterstützung der Hausverwaltung Dr. Leichter Karten
24 € normal / 16 € ermäßigt    
       
    Als im Corona-Herbst 2020 kurz vor dem neuerlichen Lockdown gerade noch der 12. Internationale Wettbewerb für Liedkunst Stuttgart ausgetragen werden konnte, wurde als Sieger das Liedduo Konatantin Ingenpaß und Hyun-Hwa Park gekürt. Anlässlich des Preisträgerkonzertes warf die Stuttgarter Zeitung die Frage auf, warum diese beiden ersten Preisträger überhaupt noch bei Wettbewerben mitmachen. „So vollendet wirkte ihr Miteinander, so ausgefeilt der Zugriff auf Text und Musik.“ Das Spandauer Publikum hat am Samstag, 16.10.2021 um 19.30 Uhr die Möglichkeit, dieses Miteinander von wohltönendem Bariton und klanglich ausgefeiltem Klavierspiel hautnah zu erleben, und zwar mit einem Programm von Goethe-Vertonungen von Franz Schubert und Hugo Wolf sowie mit Brahms‘ großartigem Liedzyklus op. 32, der mit seinen Platen- und Daumer-Vertonungen die gesamte Gefühlspalette von inniger Liebe, tiefer Verzweiflung, leidenschaftlichem Begehren und abgeklärter Gelassenheit auffächert. Konstantin Ingenpaß (*1991) begann seinen musikalischen Werdegang zunächst am Klavier, bevor er schließlich seine Leidenschaft im Gesang fand. Neben einer regen Konzerttätigkeit in den Bereichen Lied und Oratorium, führten ihn Opernengagements bereits während des Studiums an das Landestheater Detmold sowie an die Städtischen Bühnen Bielefeld. Im Frühjahr 2018 debütierte er am Badischen Staatstheater in Charles Gounods Romeo et Juliete.  Die Pianistin Hyun-hwa Park wurde 1987 in Südkorea geboren. Konzerte gibt sie national sowie international als Solistin, mit Orchestern oder im Ensemble: in der Youngsan Art Hall in Seoul, in Düsseldorf, Münster, Erkrath, Hofheim, Strasbourg, Baden-Baden und Karlsruhe. Während ihres Studiums wurde sie von der Studienstiftung des Freundeskreises Karlsruhe gefördert und war Aufenthaltsstipendiatin des Brahmshauses Baden-Baden. Sie ist seit Oktober 2016 Stipendiatin der Live Music Now Stiftung Oberrhein und des Richard-Wagner-Verbandes Karlsruhe e.V.     
    Karten    
    24 € normal
16 € ermäßigt für Schüler, Studenten, Auszubildende, Inhaber des Berlin-Passes und Schwerbehinderte
50% Ermäßigung auf normale Preise für Mitglieder des Klassik in Spandau e. V.    
    Kartenvorverkauf    
    Kartentelefon Papagena Kartenvertrieb
Tel. 030 479 974 74
Mo–Sa 9-20 Uhr
So 14-20 Uhr www.klassik-in-spandau.de    
  Weitere Informationen

Matthias Lehmann
m.lehmann@klassik-in-spandau.de
Mobil 0175 2747879
www.klassik-in-spandau.de

Leave a Comment