Move to Music! Ein Jahr „Spandau bewegt sich Mobil“

Unter dem Motto „Move to Music“ bringt der Bezirk mit seinen „Spandau bewegt sich Mobilen“ Kinder und Jugendlichen die Freude an Bewegung und Musik nahe. Die
beiden Anhänger sind mit vielfältigen Materialien, wie Bällen, Klangschalen, einer Musikbox oder Trommeln ausgestattet und kommen regelmäßig an
unterschiedlichen Standorten in Spandau zum Einsatz.

Tanja Franzke, Bezirksstadträtin für Jugend und Gesundheit: „Seit einem Jahr touren unsere beiden ‚Spandau bewegt sich Mobile‘ bereits erfolgreich durch
unseren Bezirk. Damit füllen wir unser gesundheitspolitisches Ziel ‚Gesund aufwachsen in Spandau‘ weiter mit Leben. Sie bieten eine tolle Möglichkeit, Bewegung
und Musik zu vereinen. Durch Bewegung lernen die Kinder ihren Körper kennen, verbessern ihre motorischen Fähigkeiten und entwickeln ein besseres Körpergefühl.
Musik fördert die kognitive Entwicklung, unterstützt die emotionale Ausdrucksfähigkeit und kann eine positive Wirkung auf die Stimmung haben.“

Die zwei „Spandau bewegt sich Mobile“ wurden mit finanzieller Unterstützung der AOK Nordost sowie der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Gesundheit und Pflege
individuell gebaut. Die Anhänger können beispielsweise von Schulen, Stadtteilzentren und Jugendfreizeiteinrichtungen für einen bestimmten Zeitraum oder für eine
Veranstaltung ausgeliehen werden.

Interessierte Institutionen können sich per E-Mail bei den Sportkindern melden:
spandau@sportkinder-berlin.de

Eine aktuelle Übersicht der öffentlichen Veranstaltungen, bei denen das „Spandau bewegt sich Mobil“ im Einsatz ist, finden Sie unter folgendem Link:
https://www.spandau-bewegt-sich.de/spandau-bewegt-sich-mobil/


Bezirksamt Spandau von Berlin

Leave a Comment