Neue Ausstellung in der Galerie Kulturhaus

Botenstoff
Kunst als Botschaft, Kunst mit Botschaft oder L’art pour l’art?
Mit Bildern von Ibrahimi Maliha | Ibrahimi Arizoo | Faiza Fiaz | Ali Wahka | Kai Alasch

Eröffnung am Do, 17.11.2022, 18 Uhr
Begrüßung: Maria Weber M.A., Leiterin der Galerie Kulturhaus
Einführung: Christian Ulrich, Kurator
Ausstellungsdauer: 18.11.2022-18.01.2023

In der Kunstgeschichte wurde die Frage danach, ob die Kunst eine Botschaft habe oder nicht, in den unterschiedlichen Epochen ganz verschieden beantwortet und gelebt. In der Stilvielfalt heutiger Kunstrichtungen und in zeitgenössischen Ausstellungen finden wir beides: Verweigerung von Mitteilung oder bewusste (gesellschafts-)politische Stellungnahme. In beiden Fällen werden gleichermaßen Botschaften geschickt. Kunst ist somit auch immer eine Kommunikationsform.
Welche Botschaft sie senden hängt ganz davon ab, wer diese zu lesen bereit ist.

Ein Pizzabote brachte in das Atelier der Macherei den Stoff, der für die druckgrafischen Arbeiten der Ausstellung zum Ausgangsmaterial wurde – Pizzakarton, aluminiumbeschichtet, im Format 50 x 50cm. Dieser Karton diente den Künstler*innen als Inspirationsquelle und „Einheitsformat“ für eine leicht abgewandelte Art des Hochdrucks. Die Spuren, die der Pizzabäcker mit dem Schneidemesser beim Teilen der Pizza im Karton hinterließ, wurden im Druckprozess Teil der grafischen Arbeiten, die in der Ausstellung zu sehen sind.

Im freien Umgang mit dem Material, und im Vertrauen auf das eigene Gefühl entwickelten die Künstlerinnen unter Berücksichtigung dieser Spuren fantastische Szenarien. Sie sind wie ein Dialog – verpackt in farbige, fleckhafte oder lineare Schrift – zwischen dem Pizzaboten und den Künstlerinnen, zwischen Sender und Empfänger. Jedes einzelne Blatt ist eine Botschaft, die darauf wartet, gelesen zu werden.

Kulturstadtrat Frank Bewig freut sich, dass die Galerie Kulturhaus dem Thema inklusive Kunst so konsequent treu bleibt. „Im Grunde genommen sollte es gar kein Thema sein, ob Künstler eine Behinderung haben oder nicht. Die Arbeiten stehen im Mittelpunkt und diese verdienen die öffentliche Aufmerksamkeit.“

Galerie Kulturhaus, Mauerstr. 6, 13597 Berlin
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 13 – 18 Uhr, Sa. 14 – 18 Uhr;

Bezirksamt Spandau von Berlin

Leave a Comment