Spandau-Literatur der Heimatkundlichen ab 1. Juli zum reduzierten Preis
Die Heimatkundliche Vereinigung Spandau 1954 e. V. räumt die Lager und reduziert die Preise für ihre
Bücher um durchschnittlich 30 Prozent. Damit soll Platz für neue Veröffentlichungen geschaffen werden.
Seit der Gründung hat die Heimatkundliche Vereinigung nahezu jährlich die Spandauer Notizen
herausgegeben. Zusätzlich erschienen ab 2007 in loser Reihenfolge vier Bände der Spandauer Forschungen, die
einen Einblick in die vielfältige Geschichte Spandaus geben, sowie viele weitere Bücher. Die
Mitgliederversammlung hat in ihrer diesjährigen Versammlung nun auf Antrag des Vorstands beschlossen, die
Bücher ab Juli zum reduzierten Preis herauszugeben und diese Preise auch an den Buchhandel weiterzugeben.
„Ziel ist es“, so der Vorstand um Ina Bittroff, „Platz für neue Veröffentlichungen zu schaffen, die voraussichtlich
noch in diesem Jahr erscheinen werden.“
Die reduzierten Preise werden ab 1. Juli auf der Homepage veröffentlicht

Heimatkundliche Vereinigung Spandau 1954 e.V.
Spandauer Geschichtsverein – Fördererkreis Museum Spandau

Insel Eiswerder – Haus 129
Eiswerderstraße 18
13585 Berlin
Tel.: 030 – 6446 3996
Mobil: 0178 – 3120730

Leave a Comment