In der Zeit vom 09.11. bis voraussichtlich zum 18.11.2022 kommt es zu Verkehrsbeeinträchtigungen auf der Gatower Straße in Höhe der Hausnummer 303. Grund ist eine von der SenUMVK angeordnete Arbeitsstelle zum Einbau eines Hausanschlusses. Hierzu wird die Fahrbahnbreite der Gatower Straße auf einer Länge von 8 Metern um rund 2 Meter verringert, die zulässige Höchstgeschwindigkeit im Baustellenbereich auf 30 km/h reduziert. Weil Begegnungsverkehr auf der verbleibenden Restbreite der Fahrbahn nicht möglich ist, wird der Verkehr in südlicher Fahrtrichtung für die Dauer der Arbeiten bevorrechtigt, d.h., in Fahrtrichtung Spandau ist der Verkehr wartepflichtig und kann die Arbeitsstelle bei Unterbrechungen des Gegenverkehrs passieren. Gemäß Anordnung der SenUMVK wird der Verkehr nicht ampelgeregelt werden.

Initiative „Verkehr Spandau-Süd“

Leave a Comment