Havel-sur-Seine
Musikalischer Austausch der Musikschule Spandau mit dem Konservatorium der Partnerstadt Asnière-sur-Seine

Seit 2010 besteht zwischen der Musikschule Spandau und dem Musikkonservatorium der Stadt Asnière-sur-Seine eine gut gewachsene Partnerschaft, die nach einer
durch die Corona-Pandemie bedingten Pause in den vergangenen Jahren sehr erfolgreich fortgesetzt werden konnte. Der diesjährige Besuch einer französischen
Gruppe von 20 Schülern und Schülerinnen sowie eines fünfköpfigen Lehrerteams fand zwischen dem 8. und 12. Mai statt und wurde von allen Beteiligten als positive
Erfahrung und große Bereicherung empfunden.

Das Projekt dient der Begegnung von Schülerinnen und Schülern beider Institutionen, die bereits in einem Instrumentalensemble spielen. In diesem Jahr waren
Gitarren, Flöten und Streichinstrumente am Austausch beteiligt, was zu interessanten kammermusikalischen Konstellationen führte und seinen Höhepunkt in dem
gemeinsamen Abschlusskonzert im Gotischen Saal auf der Zitadelle Spandau fand.

Das gemeinsame Musizieren, die Begegnung in der Probenarbeit und die gemeinsam verbrachte Freizeit boten mannigfaltige Möglichkeiten, sich kennenzulernen, sich
auszutauschen sowie interkulturelle und musische Erfahrungen zu sammeln.

Die Musikschule Spandau dankt allen Unterstützenden, die dieses Projekt ermöglicht haben, insbesondere dem Deutsch-Französischen Jugendwerk und dem Verband
deutscher Musikschulen, dem Freundeskreis der Musikschule Spandau, dem Partnerschaftsverein Spandau sowie dem Europabeauftragten des Bezirksamts Spandau.


Bezirksamt Spandau von Berlin

Leave a Comment